Skip to main content
28. 10. 2023

Jenaer JBBL vor wichtigem Duell in Göttingen – Potenzielles Schlüsselspiel beim Veilchen-Nachwuchs

Mit einem Auswärtsspiel bei den Sartorius Youngsters, dem JBBL-Team der BG Göttingen, startet Medipolis SC Jena am Sonntag in den 4.Spieltag der Jugend-Basketball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Tino Stumpf gastiert am 29. Oktober ab 12.00 Uhr im Sartorius Basketball Lab, dem Homecourt der Niedersachsen.

Während die Saalestädter nach geglücktem Saisonstart sowie mit dem Rückenwind ihrer aktuellen 2:1-Bilanz die Reise antreten, warten die Gastgeber noch auf ihr erstes Erfolgserlebnis. Zuletzt mit einem 84:77-Derby-Heimsieg gegen Gotha erfolgreich, will Medipolis SC Jena als derzeitiger Tabellendritter nachlegen, um sich die Chance auf die JBBL-Playoffs zu bewahren.

„Uns erwartet  in Göttingen ein ganz wichtiges Spiel im Kampf um die ersten drei Tabellenplätze. Diese Ränge berechtigen nicht nur zum Einzug in die Hauptrunde, sondern bedeuten zugleich die Qualifikation für die anschließenden Playoffs“,blickt Trainer Tino Stumpf voraus. „Insofern hat dieses richtungsweisende Duell eine große Bedeutung. Nachdem wir uns durch die beiden Heimsiege gegen Dresden und Gotha eine gute Ausgangsposition erarbeiten konnten, wollen wir diese natürlich gern mit einem weiteren Erfolg untermauern. Am Ende werden wir sicher vier Siege brauchen, um einen der ersten drei Plätze zu belegen. Insofern hat dieses Auswärtsspiel schon fast den Charakter eines Schlüsselspiels“, so Stumpf abschließend.