Skip to main content
09. 08. 2021

Julian Foerster bleibt Culture City Weimar treu

Die Regionalliga-Basketballer von Culture City Weimar können auch für die bevorstehenden Saison 2021/2022 mit den Qualitäten von Julian Foerster planen. Der 22-jährige Jenenser verlängerte in den zurückliegenden Tagen bei den Ilmstädtern um ein weiteres Spieljahr und wird zu den Korsettstangen der Mannschaft von Cheftrainer Farsin Hamzei zählen.

„Ich freue mich auf ein weiteres Jahr bei Culture City Weimar. Auch wenn wir sicher einige Zeit benötigen werden, um nach der extrem langen Corona-Pause wieder Rhythmus zu bekommen, bin ich optimistisch, dass wir eine gute Rolle spielen können. Als fester Teil des Teams kann ich versichern, dass unsere Mannschaft mit allen Jungs schon seit Wochen darauf brennt, endlich wieder geschlossen aufs Parkett gehen zu dürfen. Ich persönlich hoffe, dass wir den Fans aus Weimar endlich wieder guten Basketball präsentieren können und eine gute Rolle in der Regionalliga spielen. Die vergangenen Zeit war für alle nicht leicht, aber ich bin zuversichtlich was die Zukunft der Mannschaft angeht,“ so Julian Foerster.

„Ich kenne ihn jetzt schon seit seiner ersten NBBL-Saison 2015. Julian ist ein sehr positiver und fast immer gut gelaunter Charakter, welcher der Stimmung in unserer Mannschaft enorm gut tut. Julian hat in den zurückliegenden Jahren eine sehr gute Entwicklung genommen. Natürlich gibt es immer Punkte, an denen es zu arbeiten gilt. Mit der dynamischen Art seines Spiels und seiner sehr guten Verteidigung wird er zu den Stützen unseres Teams gehören,“ sagt Headcoach Farsin Hamzei.